Rückschlag mit Ansage

Weihnachten ist böse. Im Dezember arbeite ich bevorzugt gar nicht. Freunde und Familie sind zu Besuch, dauernd gibt es Gelegenheiten zu feiern und gemütlich beisammen zu sein. Eine schöne Zeit. Aber auch eine gefährliche Zeit. Vermutlich war es schlimmer dadurch, daß ich davor noch halbherzig auf Diät war und die Weihnachtszeit zur Cheat-Zeit erklärt habe. Die Woche vom 4. Advent bis nach Weihnachten habe ich mein Essen nicht erfaßt und auch quasi keinen Sport und sonstige körperlichen Aktivitäten gemacht.

Das Ergebnis ist wie zu erwarten war: 3-4kg zugenommen (ja, 30.000kcal über Bedarf sind leider nicht unrealistisch, ein Großteil wird tatsächlich Fett sein)

Suenden.jpg

Das Gute ist, nach der massiven Völlerei bin ich wieder motivierter und ich weiß, daß ich das wieder wegkriege. Vorsatz für’s nächste Weihnachten: vorher moderat sündigen, damit ich nicht wieder so übertreiben muß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s