Rezept: schnelles Hühnerfrikassee

Letztens hatte ich mal wieder Lust auf Hühnerfrikassee; so wie es meine Oma macht war mir das aber zu aufwendig. Also mal geschaut, ob man das nicht effizienter hinbekommt:

Hühnerfrikassee (2 große Portionen)

  • 1 Beutel (500g) TK-Hühnerfleisch vom Edeka
  • 1 Packung (ca. 500g) TK-Champignons
  • 200g TK-Erbsen
  • 1 Brühwürfel + 1l Wasser
  • etwas Sojasauce
  • etwas Tomatenmark
  • Speisestärke zum Andicken
  • ein paar Spritzer Maggi (wie bei Oma)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß

Die Pilze anbraten (wer anders als meine Frau Zwiebeln verträgt kann da welche zutun), mit Brühe ablöschen und den Rest der Zutaten hinzugeben. Das Ganze ein paar Minuten kochen, andicken, abschmecken. Dann mit Reis servieren.

pro Portion 650kcal, 100g Protein (+Reis)


Frikassee

Advertisements