Rezept: Szegediner Gulasch

Eine weitere Variation meines bewährten Rezeptes „Schmortopf mit Gemüse und viel Fleisch“. Ihr merkt: mit leichten Abwandlungen kann man daraus viele verschiedene Gerichte machen.

Szegediner Gulasch (4 Portionen)

  • 1,5kg Fleisch (hier: 1420g Schweinefilet)
  • 1kg Kartoffeln (netto: 860g)
  • 500ml Wasser
  • 1 mittleres Glas Sauerkraut (hier: 520g)
  • 75g Tomatenmark
  • etwas Balsamico
  • etwas Sojasauce
  • etwas Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer, reichlich Paprikapulver und Kümmel, Muskatnuß

Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, ordentlich anbraten, dann mit dem Wasser ablöschen. Die gewürfelten, geschälten Kartoffeln und das Sauerkraut dazu, ebenso wie die Gewürze und der Rest. Das ganze dann 2-3 Stunden zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen bis das Fleisch zerfällt.

pro Portion 600kcal, 75g Protein

Szegediner-Gulasch

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezept: Szegediner Gulasch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s