Rezept: Schmorbraten mit Sauce (Basisrezept)

Es ist erstaunlich leicht einen schmackhaften und zarten Braten mit einer kalorienarmen Sauce zuzubereiten. Das Geheimnis besteht aus zwei wesentlichen Faktoren: etwas Säure und Zeit

Schmorbraten mit Sauce

  • 1-2kg Fleisch
  • etwas Öl zum Anbraten (leider nicht ganz überflüssig)
  • 0,5l Flüssigkeit mit Säure (Wein, Saft, ich nehme Wasser mit etwas Balsamico)
  • evtl. etwas Gemüse für die Sauce (Karotten+Pilze funktionieren gut, wäßriges Gemüse wie Gurken oder Zucchini ist auch ok)
  • etwas Sojasauce
  • etwas Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß, Paprikapulver, Curry, Kümmel, Kräuter, …

Das Fleisch von allen Seiten in einem entsprechend großem Topf schön braun anbraten. Dann ggf. das Gemüse hinzugeben und ebenfalls anbraten; Paprikapulver und Tomatenmark profitieren ebenfalls davon. Flüssigkeit hinzugeben, würzen und ca. 3 Stunden mit Deckel auf kleiner Hitze köcheln lassen, zwischendurch mal wenden. Am Ende die Sauce evtl. pürieren und mit etwas in kaltem Wasser eingerührtem Mehl oder Speisestärke andicken.

Braten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s